Rezepte

Fisch ganz lecker...


Rezepte für ein kulinarisches Vergnügen... mit schottischen Lachs Label Rouge ...


Es ist wieder Kuschel- und Muschelzeit !



Muscheln Mediterrane

Zutaten für 4 Personen:

3 kg Muscheln

2 El Olivenöl

4 Zehen Knoblauch

1 kleine Zwiebel

1 Stange Lauch

1 kleine Karotte

1/2 Bund glatte Petersilie

1/2 Paprikaschote

2 große Dosen Tomaten

etwas frische Kräuter ital. Art

Salz, Pfeffer, evtl. Chilischote

Zubereitung:

Zuerst die Muscheln unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen.

Wenn nötig die Muschelbärte (Fäden) entfernen.

Den Lauch, die Karotte und die halbe Paprikaschote möglichst klein schneiden.

Wer es gerne schärfer mag, kann nach Belieben eine halbe oder ganze

Chili-Schote zugeben.

Die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden und die Knoblauchzehen durch

die Presse pressen.

 

Das Olivenöl in einen großen Topf erhitzen und Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin glasig dünsten.

Dann auch das restliche Gemüse zugeben.

Die Tomaten aus der Dose mit einem Messer etwas klein schneiden und evtl.

noch vorhandene Schalenreste und Strünke entfernen.

Die Petersilie von den Stänglen zupfen und klein schneiden.

Die Muscheln zugeben und bei starker Hitze kurz kochen, bis sich die Muscheln öffnen.

Die Hitze reduzieren und weitere 5 bis 10 Minuten köcheln lassen.

Dazu ein frisches Baguette und ein leckeres Glas Weißwein!

                                 Bon appetit!!


Muschel-Sahne-Suppe

Zutaten für 4 Personen:

2 kg frische Miesmuscheln

1/4 l trockenen Weißwein

1/2 l Fleischbrühe

1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt

1 Bd. Suppengrün

1 Messerspitze Kurkuma, 1 Knoblauchzehe

1 Tl Speisestärke

1/2 Becher Schlagsahne

1 Eigelb, 1 Gläschen Weinbrand, Salz

 

Zubereitung:

Wein, Brühe, die geviertelte Zwiebel, feingeschnittenes Suppengrün,

Kurkuma und das Lorbeerblatt einmal aufkochen.

Die Muscheln zufügen und auf großer Hitze 8-10 Minuten kochen,

bis sich die Schalen geöffnet haben.

Die Muscheln mit einer Schöpfkelle herausnehmen und das Muschelfleisch

entnehmen.

Die Speisestärke mit der Sahne verrühren und zusammen mit der durchgepressten Knoblauchzehe in den Sud rühren.

Aufkochen lassen und das Muschelfleisch hinzufügen.

Den Topf vom Herd nehmen,

Dann das Eigelb mit dem Weinbrand verrühren und unterrühren.

Nicht mehr kochen!!

Mit Salz nachwürzen.

Fertig!

Als Beilage eignen sich Käsestangen oder Baguette.

 

Gutes Gelingen und guten Appetit !!




Pikante Kräutersauce

Zutaten:

25 gr. Butter oder Magarine

20 gr. Weizenmehl

250 ml Milch

125 ml Gemüsebrühe

3 Eßl. gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel oder Dill)

2 Eßl. Creme fraiche


Zubereitung:

Butter oder Magarine in einem Topf zerlassen.

Mehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist.

 

Brühe und Milch hinzugießen und mit einem Schneebesen gut durchschlagen

dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen.

Die Sauce zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 5 Minuten ohne Deckel leicht kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss 3 Esslöffel geh. Kräuter und 2 Eßl. Creme fraiche unterrühren

und die Sauce nochmals abschmecken mit Salz, Pfeffer und ger. Muskatnuss.

 

Guten Appetit!!